Beteiligungen

Beteiligungen

Hafen Dagebüll

Der Städtische Hafenbetrieb ist mit 20% an der Hafengesellschaft Dagebüll mbH beteiligt. Diese Gesellschaft wurde am 31.12.1999 gegründet, nachdem der bisherige Landeshafen Dagebüll an die umliegenden Gebietskörperschaften veräußert wurde. Die Ämter Bökingharde, Föhr-Land und Amrum, die Gemeinde Dagebüll sowie die Stadt Wyk auf Föhr haben sich seinerzeit durch die Übernahme verpflichtet, auch zukünftig die Daseinsvorsorge der Bevölkerung auf den Inseln Föhr und Amrum sowie eine gute, moderne und effiziente Bedienung aller Kunden dauerhaft sicherzustellen und positive Rahmenbedingungen für weitere wirtschaftliche Nutzungen zu schaffen. Das Stammkapital der Gesellschaft beträgt 50.000 €.

Nähere Informationen finden Sie unter www.uthlandehafen.de

 

 

Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum GmbH

Das Stammkapital der Wyker Dampfschiffs-Reederei Föhr-Amrum GmbH (W.D.R.) beträgt 2.742.186 €. Die Stadt Wyk auf Föhr ist mit insgesamt 31,52% am Stammkapital der Gesellschaft beteiligt. Durch den Verkauf der städtischen Geschäftsanteile an den Städtischen Hafenbetrieb hält dieser bereits einen Anteil von rd. 30% des Stammkapitals. Es ist vorgesehen, in den kommenden Jahren auch die restlichen städtischen Anteile an den Hafenbetrieb zu übertragen. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.faehre.de

smart