Fischereihafen

Fischereihafen

Der Fischereihafen ist Heimathafen von sechs Muschelfangfahrzeugen und drei Krabbenkuttern. Er dient als Schutzhafen auch für hier nicht beheimatete Fischereifahrzeuge. Die Muscheln und Krabben werden überwiegend in Dagebüll angelandet und von dort aus zur weiteren Verarbeitung transportiert.

Die Fischerei stellt in Schleswig-Holstein nach wie vor eine der prägendsten Kulturen dar. Auch wenn die Fischereiflotte in den letzten Jahren erhebliche Rückgänge zu verzeichnen hat, gibt es durchaus eine lebendige Fischereikultur, die entdeckt werden möchte. Das neue Internetportal  www.fischerleben-schleswig-holstein.de  soll der gesamten schleswig-holsteinischen Fischerei ein Forum geben, um die Fischerei im Land lebendiger werden zu lassen.

 

Tarife / Entgelte

Alle wichtigen Tarife über Kai- und Hafenentgelte finden Sie in den 
Entgeltordnungen des Städtischen Hafenbetriebes.

smart